Direkt zum Inhalt

Social Media in Business and Society

Beschreibung

Soziale Medien, Smartphones und weitere Technologien erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit und sind für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu einem festen Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Aufgrund ihrer allgegenwärtigen und dynamischen Natur beeinflussen diese Phänomene die Art und Weise wie Individuen miteinander kommunizieren, wie sie Informationen abrufen und verteilen, wie sie arbeiten und ihre Freizeit verbringen und wie sie Waren und Dienstleistungen beschaffen. Auch wenn Forschung auf diesem Gebiet bereits auf eine längere Historie zurückblicken kann, fehlt noch immer ein umfassendes Verständnis darüber welche Folgen diese Technologien auf individueller, unternehmerischer und gesellschaftlicher Ebene haben. So wurden sowohl positive als auch negative Auswirkungen mit der Nutzung Sozialer Medien und anderer Technologien in Verbindung gebracht. Auf der einen Seite stehen Vorteile wie die vereinfachte Vernetzung mit anderen und ein verbesserter Zugang zu Informationen. Auf der anderen Seite wurden negative Konsequenzen wie Informationsüberflutung, der Verlust der Privatsphäre, ein Anstieg psychischer Erkrankungen sowie die vereinfachte Verbreitung falscher Informationen aufgezeigt.

Soziale Medien stellen ein kontroverses Thema dar welche einen Zustand der Unsicherheit schaffen inwieweit man die positiven Auswirkungen verstärken und die negativen verringern kann. Entsprechend heißt dieser Track Forschung willkommen, die das Wissen auf diesem Gebiet weiter vorantreibt. Wir begrüßen insbesondere Beiträge, die sich auf aktuelle Phänomene im Zusammenhang mit Sozialen Medien und anderen Technologien auf Ebene von Individuen, Unternehmen oder der Gesellschaft konzentrieren. Der Track ist offen für alle Arten von Forschung, konzeptionell als auch empirisch.

Track Chairs

Matthias Trier

Matthias Trier

Universität Paderborn

Matthias Trier is Professor of Information Systems and Social Computing at Paderborn University in Germany and visiting Professor at the Department of Digitalization of Copenhagen Business School in Denmark. He researches phenomena related to the implementation/appropriation of social media, framing of electronic discourses and event-driven dynamic network analysis. Prof. Trier managed EU projects and published in conferences and ranked journals, e.g. ISR, EJIS, ISJ, or JCMC. He served as a long-term track chair of the social media track at ECIS 2014-2020 and as track chair of WI 2019.
https://wiwi.uni-paderborn.de/dep3/trier/team/prof-dr-ing-matthias-trier/
Christian Meske

Christian Meske

Freie Universität Berlin

Christian Meske is Assistant Professor at the Department of Information Systems, Freie Universität Berlin, and board member of the Einstein Center Digital Future (Berlin). He received his PhD from the Department of Information Systems at University of Münster, and was coordinator of the DFG-funded graduate school “User Centred Social Media” at the University of Duisburg-Essen. His research on digital collaboration and workplace technologies has been published in journals including Business & Information Systems Engineering, Business Process Management Journal, Information Systems Frontiers, Journal of the Association for Information Science and Technology, or Journal of Enterprise Information Management.
wiwiss.fu-berlin.de/meske
Annika Baumann

Annika Baumann

Universität Potsdam, Weizenbaum Institut für die Vernetzte Gesellschaft

Annika Baumann is postdoctoral research fellow in the department of Business Informatics at the University of Potsdam and head of the research group “Digital Technologies and Well-Being” at the Weizenbaum Institute for the Networked Society in Berlin, Germany. Her research focuses on the impact of social media and smartphone use on individuals’ well-being, graph-based social network analysis and algorithmic-based decision-making. Her work has been published in conference proceedings (e.g. European Conference on Information Systems, International Conference on Information Systems) and ranked journals (e.g. Business & Information Systems Engineering, Expert Systems with Applications).
https://www.uni-potsdam.de/de/social-media-krasnova/team/dr-annika-baumann.html
Liste der Associate Editors
  • Babak Abedin, University of Technology Sydney
  • Paul Alpar, Philipps University at Marburg
  • Christina Bauer, Johannes Kepler University Linz
  • Fenne große Deters, Universität Potsdam
  • Marina Fiedler, Universität Passau
  • Kai Fischbach, Universität Bamberg
  • Lisa Giermindl, FHS St. Gallen
  • Janine Hacker, University of Zurich
  • Irina Heimbach, WHU Vallendar
  • Julia Klier, Universität Regensburg
  • Mathias Klier, Universität Ulm
  • Michael Leyer, Universität Rostock
  • Milad Mirbabaie, University of Duisburg-Essen
  • German Neubaum, University of Duisburg-Essen
  • Christian Reuter, TU Darmstadt
  • Petra Schubert, Universität Koblenz
  • Stefan Smolnik, Fernuniversität Hagen
  • Stefan Stieglitz, University of Duisburg-Essen